claudia weinspach

Hypnose Weiterbildung

Hypnose Weiterbildung

Die heutige, moderne Hypnose erlaubt einen fachlich fundierten Zugang für medizinisches Fachpersonal wie Ärzte, Zahnärzte oder Studenten der medizinischen Fachrichtung nach dem Bachelorstudiengang, die sich mit der Fachrichtung tiefer auseinandersetzen möchten. Die Tiefenkommunikation in der Hypnose ermöglicht des einen Austausch des Behandelnden mit Patienten auf einer unterbewussten Ebene, wo Verhaltensänderungen eher zu erreichen sind – fachliche Ausbildung des Hypnotiseurs vorausgesetzt. Dabei sind die Einsatzgebiete einer Hypnose extrem vielfältig und reichen von leichten Themen wie Rauchentwöhnung oder Flugangst bis hin zu tiefen Psychosen, Ängsten oder gar Depressionen. Auch Ängste vor medizinischen Eingriffen oder Schmerzen lassen sich mithilfe der Hypnose behandeln.

Wie funktioniert die Hypnose?

Bei der Hypnose nach Milton Erickson handelt es sich um eine Technik, um Patienten in einen veränderten Bewusstseinszustand zu versetzen, in dem sie empfänglicher für Herausforderung im täglichen Leben werden, die sie belasten. Viele Menschen bezeichnen diesen Zustand als einen, der dem kurz vor dem Einschlafen ähnelt. In dieser Trance, die zum Beispiel auch als Selbsthypnose funktioniert, können Menschen besser Veränderungen herbeiführen, die sich später im Alltag positiv auswirken. Dazu gehört zum Beispiel die Entwöhnung vom Rauchen oder Ängste in ganz bestimmten Situationen. Im Bereich der Psychotherapie ist die Hypnose ein bewährtes Therapiemittel. Hypnosen sind sanfte, aber gleichzeitig sehr effektive Heilmittel. Bei indigenen Völkern ist auch die hypnotische Trance in schamanischen Ritualen zum Beispiel ein fester Bestandteil.


Staatlich anerkannte Hypnose Weiterbildung

Sie wollen lernen, die medizinische Hypnose anzuwenden mit der Möglichkeit eines staatlich anerkannten Lehrgangs? Dann buchen Sie eine Hypnose Weiterbildung bei Diplom-Psychologin Claudia Weinspach. Verschiedene Seminare, die modular aufgebaut sind, sowie 48 zusätzliche Supervisionseinheiten ermöglichen Ihnen, ein Zertifikat der DHG, der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH) abzuschließen. Die Hypnose Weiterbildung erfolgt speziell in kleinen Gruppen ausschließlich für Ärzte und Heilpraktiker in einem geschützten Rahmen und angenehmer Atmosphäre – und das in der Stadt Dortmund in Nordrhein-Westfalen. Supervisionstage können ebenfalls im Block, zum Beispiel an vier aufeinanderfolgenden Tagen, in Salzburg gebucht werden.

Schamanismus – optimale Ergänzung zur Hypnose Weiterbildung

Im Rahmen von Tagesseminaren können Interessierte auch mehr über die Heilkraft des Schamanismus erfahren – inklusive der Verbindung, die sich zur Hypnose darstellt. Ausbilderin Claudia Weinspach setzt die Elemente des Schamanismus seit vielen Jahren erfolgreich in ihrer therapeutischen Arbeit ein, um die Selbstheilungskräfte im Körper freizusetzen.

Beim Schamanismus handelt es sich um das älteste Heilungssystem, das die Menschen kennen. Das spirituelle System stammt vom Erfahrungsschatz indigener Kulturen und beruht auf Heilkräften, die sich in den Elementen Wasser, Feuer, Luft und Erde sowie Steinen, Tieren und Pflanzen befinden. Die Heilkräfte aus dem Schamanismus lassen sich ideal mit den Elementen der Hypnose verbinden. Denn auch hier handelt es sich um die Möglichkeit einer Heilung in einem veränderten Bewusstseinszustand, nämlich der Trance. Rituale, Klangerleben, Gesänge oder Kreativtrancen gehören dazu.

Claudia Weinspach
0049 - 251-1330506
94 Zum Guten Hirten, Münster 48155

View Larger Map

We welcome your comments!

Dipl. Psych. Claudia Weinspach
Psychologische Psychotherapeutin
Zum Guten Hirten 94
D-48155 Münster
0251-1330506
info@claudia-weinspach.de